6000. Teilnehmer am Potenzialanalyseverfahren Markt

Teilnehmer Nr. 6000 kommt aus Biberach

 

Die Sparkassenakademie Baden-Württemberg hat den 6000. Teilnehmer am Potenzialanalyseverfahren Markt (PA Markt) begrüßt. Andreas Faller von der Kreissparkasse Biberach machte das sechste Tausend komplett. PA Markt zeigt die Eignung für Privat-, Individual- und Firmenkundenberatung sowie die Eignung im Stabs- und Betriebsbereich auf. Die Kreissparkasse Biberach setzt seit vielen Jahren PA Markt ein, um auf Basis des Ergebnisberichts im Dialog zwischen Mitarbeiter, Führungskraft und Personalentwickler ein gemeinsames Bild zu den beruflichen Zielen und den Mitarbeiterpotenzialen zu entwickeln. Darauf aufbauend werden zielgerichtet die nächsten Entwicklungsschritte/-maßnahmen vereinbart.
 
Neben PA Markt bietet die Sparkassenakademie weitere Potenzialanalysen für verschiedene Zielgruppen an, z. B. für Mitarbeiter/innen, die sich für eine Führungsaufgabe interessieren, das Verfahren PA Führung (PA 4). Diese Potenzialanalyse liefert Informationen, in welchen der zehn Führungsdimensionen welches Leistungspotenzial der Teilnehmer liegt und wie sich die Gesamteignung darstellt. Die Verfahren dauern einen Tag und finden überwiegend an der Akademie statt. Auch in anderen Regionalverbänden werden Potenzialanalysen unserer Sparkassenakademie durchgeführt und dann in Stuttgart ausgewertet.


 
Andreas Faller im Kreise der Assessoren von PA Markt
 
Von links nach rechts: Janine Kirchmann (Personalberaterin Sparkassenakademie), Peter Scheible (Leiter Personalentwicklung KSK Biberach), Nina Höschele (Referentin Personalentwicklung LBBW), Andreas Faller (Wertpapierberater KSK Biberach), Dr. Andreas Diemand (Abteilungsleiter PE Consulting Sparkassenakademie), Carmen Köhler (Leiterin Personalentwicklung KSK Freudenstadt), Alessandro Quinto (Personalreferent KSK Waiblingen).

Kontakt

Janine Kirchmann

0711 127-82312

0711 127-6482312

E-Mail-Kontakt