Online "Vortrag Wirtschaftlichkeitsaspekte in Sparkassen"

Angesichts bestehender und künftiger Herausforderungen durch die Niedrigzinsphase, Digitalisierung, Standardisierung und einer komplexer werdenden Regulatorik, gewinnen Lösungen, die auf eine stärkere Zusammenarbeit im Verbund setzen, an Gewicht.

Im derzeit laufenden DSGV Projekt „Betriebsstrategie der Zukunft“ (BdZ) gibt es dazu ein Teilprojekt „Industrialisierung“, welches Kostensenkungspotenziale aufzeigt, Leistungsangebote im Verbund ausbaut und Rahmenbedingungen im Bereich Outsourcing schaffen wird.

In diesem Zusammenhang stellen sich für Sparkassen folgende Fragen:

 

  • Gibt es in der innerbetrieblichen Organisation einen professionell eingerichteten Bereich (Organisationseinheit), der sich mit dem Thema der Prozessorganisation auseinandersetzt?
  • Wurden seitens des Controllings Prozesse implementiert, die eine Steigerung der Wirtschaftlichkeit zum Ziel haben?
  • Nutzt die Interne Revision im Rahmen ihrer Systemprüfungen ihr Potential zur Analyse der Wirtschaftlichkeit?

 

In einem 50-minütigen Onlinevortrag von Herrn Axel Becker vom Deutschen Institut für Interne Revision erhalten Sie Tipps, wie Sie prüferisch an diese Fragestellungen herangehen können.

Der Onlinevortrag richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Vorstandsstab, Interne Revision und Controlling. Folgende Inhalte werden vom Referenten angesprochen:

  • Wirtschaftlichkeitsziele für Sparkassen
  • Prozessorganisation
  • Prozessanalyse
  • Prozessoptimierung
  • Rolle der Internen Revision:
        - prozessorientierte Prüfungen
        - Beratung
        - Projektbegleitung
  • Wirtschaftlichkeitsempfehlungen / Lösungsansätze
  • Prüfungsziel Wirtschaftlichkeit

 

Eine Checkliste und Literaturtipps runden den Fachvortrag ab.

Weitere ausführliche Infos entnehmen Sie der Übersicht oder unter der Veranstaltungsnummer 45112357.

Sie können den Onlinevortrag per E-Mail bestellen: kerstin.westpfahl@sv-bw.de

Bitte geben Sie bei der Bestellung die Rechnungsadresse an. Nach Eingang Ihrer Bestellung erhalten Sie einen Link zur Anhörung des Vortrags. Diesen Link können Sie 30 Tage lang nutzen.

Kontakt

Dr. Hans-Joachim Seizinger

0711 127-82117

0711 127-6482117

E-Mail-Kontakt