Schaffen Sie neue Ertragsfelder für Ihre Sparkasse

Qualifizierungsprogramm Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement

Am 5. Oktober 2017 haben insgesamt zehn Teilnehmer aus verschiedenen Landesteilen Deutschlands ihre Prüfung auf dem Gebiet „Zins-, Währungs- und Rohstoffmanagement“ erfolgreich abgelegt. Mit diesem Zertifikat dürfen die Absolventen Firmenkunden im Hinblick auf die Absicherung gegen Währungs- und Zinsänderungsrisiken beraten und entsprechende Finanzinstrumente / Derivate verkaufen.

 

 

Das Foto zeigt die Studenten und sämtliche Mitglieder der Prüfungskommission. Die Teilnehmer haben insgesamt 10 Seminartage durchlaufen und am Prüfungstag Ihre Kundenfallstudie präsentiert und vor den Kommissionsmitgliedern erfolgreich verteidigt.

 

Für die Sparkassen ergeben sich nach erfolgreichem Durchlauf eines NPP-Prozesses neue Ertragsfelder, die bei der aktuellen Marktsituation mit Tiefzinsphase, Herausforderungen durch Digitalisierung und Regulatorik dringend benötigt werden. Derartige Erträge können für den Aufbau von Eigenkapital gemäß den Anforderungen des Baseler Ausschusses verwendet werden.

 

Der nächste Kurs startet am 12. März 2018. Ausführliche Infos entnehmen Sie der beigefügten Broschüre oder den Veranstaltungsdetails. Fragen zu diesem Thema beantwortet Ihnen Dr. Hans-Joachim Seizinger.

Kontakt

Dr. Hans-Joachim Seizinger

0711 127-82117

0711 127-6482117

E-Mail-Kontakt