Berufsintegriertes Bachelor-Studienprogramm

Sie sind Bankkaufmann/-frau oder Bankfachwirt/-in? Sie überzeugen mit Leistung und wollen sich für verantwortungsvolle Vertriebsaufgaben qualifizieren?

Mit dem berufsintegrierten Bachelor-Studienprogramm der Sparkassenakademie und der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management starten Sie Ihre Karriere im Vertrieb. Profitieren Sie von einem Studienprogramm, das Sie berufsbezogen und wissenschaftlich auf höchstem Niveau mit mehreren Abschlüssen qualifiziert. In Selbst- und Präsenzstudienphasen erreichen Sie als Bankkaufmann/-frau das Ziel des international anerkannten Hochschulabschlusses „Bachelor of Arts (B.A.)“ in 7 Semestern über die Studiengänge Bankfachwirt/-in und Bankbetriebswirt/-in. Beim Einstieg als Bankfachwirt/-in verringert sich Ihre Studienzeit auf 5 Semester.

Ziele

Das Studienprogramm bereitet aufgrund seiner Schwerpunkte und der idealen Verknüpfung von theoretischer Qualifizierung und praktischer Anwendung zielgerichtet auf die Übernahme von anspruchsvollen Aufgaben im Vertrieb vor.

Voraussetzungen/Zielgruppe

Sie können an dem Bachelor-Studienprogramm teilnehmen, wenn Sie die Berufsausbildung Bankkaufmann/Bankkauffrau oder den Studiengang Bankfachwirt/-in erfolgreich abgeschlossen haben und die Hochschulzugangsberechtigung* besitzen. Daneben sollten Sie ausgeprägte kommunikative Fähigkeiten und ein hohes Maß an Leistungsfähigkeit und Motivation mitbringen.

* Hochschulreife oder Berufsausbildung mit 3 Jahren Berufserfahrung

Studieninhalte

Das Studienprogramm basiert auf dem Bachelor-Studiengang „Banking & Sales“, der auf wissenschaftlicher Basis allgemeine und bankbetriebswirtschaftliche Kompetenzen vermittelt und die heute erweiterten Vertriebsansätze und die damit verbundene Entwicklung zur Multikanal-Strategie abbildet. Die Spezialisierung umfasst die Bereiche „Vertrieb von Finanzdienstleistungen, Vertriebssteuerung/
-management, Vertriebsbereiche der IT sowie Vertriebswege und ihre Vernetzung“.

Die Studieninhalte verzahnen sich ideal mit dem Bankfachwirt-/ Bankbetriebswirtstudium der Akademie, in denen neben der Beratungskompetenz schwerpunktmäßig die sparkassenrelevanten Geschäftsfelder „Privatkundengeschäft“, „Vermögensmanagement“, „Mittelstandsgeschäft“ und „Filialleitung“ vertieft werden.

Studienverlauf

In einer ausgewogenen Kombination aus Selbst- und Präsenzstudienphasen erreichen Sie das Ziel des Bachelor of Arts über die Zwischenetappen

Profitieren Sie schon während des Studienverlaufs von beruflichen Meilensteinen und nehmen Sie verantwortungsvolle Vertriebsaufgaben wahr.

Variante_A_gross.jpg

Parallel zu den Akademiestudiengängen absolvieren Sie in den Semestern 1-4 erste Hochschulmodule. Nach Abschluss des Studiengangs Bankbetriebswirt/-in sind in den Semestern 5 – 7 die noch ausstehenden Hochschulmodule und die Bachelorthesis abzuschließen. Bei der Aufstellung des Studienverlaufsplans wurde besonders auf die Studierbarkeit des Programmes geachtet.

Variante_B_gross.jpg

Als Bankfachwirt/-in starten Sie im ersten Semester mit dem Studiengang Bankbetriebswirt/-in und absolvieren dazu parallel die ersten Hochschulmodule. Das Studienprogramm schließen Sie mit der Bachelorthesis in Semester 5 ab.

Dozenten

Die im Studiengang eingesetzten Dozenten sind Professoren und Lehrbeauftragte der Hochschule für Finanzwirtschaft & Management, Mitarbeiter/-innen der Sparkassenakademie und erfahrene Praktiker aus der Sparkassen-Finanzgruppe. Dies garantiert Ihnen in Verbindung mit kleinen Studiengruppen eine akademische und praxisnahe Qualifizierung auf hohem Niveau.

Abschluss

Variante A: Bankkaufleute erreichen das Ziel des Bachelor of Arts in 7 Semestern über die Zwischenetappen Bankfachwirt/-in (Abschluss im 2. Semester) und Bankbetriebswirt/-in  (Abschluss im 4. Semester).

Variante B: Bankfachwirte erreichen das Ziel des Bachelor of Arts in 5 Semestern über die Zwischenetappe Bankbetriebswirt/-in (Abschluss im 2. Semester).

Studienorte und Termine

Das Studienprogramm startet jährlich zum Wintersemester Anfang September.

Die Präsenzveranstaltungen der Studiengänge Bankfachwirt/-in und Bankbetriebswirt/-in besuchen Sie in der Sparkassenakademie in Stuttgart.

Die Präsenzphase des Studiengangs Bankfachwirt/in (5 Wochen) findet für Sie im zweiten Semester im Zeitraum April/Mai statt. Die Präsenzphase des Studiengangs Bankbetriebswirt/-in (3 Monate) folgt dann im vierten Semester von Januar bis April.

Je Hochschulmodul werden ein- bis zweitägige Präsenzveranstaltungen angeboten, die in der Regel von Ende Mai bis Anfang Juli bzw. von Ende Oktober bis Mitte Dezember stattfinden. Diese Lehrveranstaltungen werden am Hochschulcampus in Bonn, in der Sparkassenakademie in Stuttgart oder in einem anderen dezentralen Studienzentrum der Hochschule durchgeführt.

Die Termine der Hochschule werden zu Beginn jedes Semesters bekanntgegeben. Die parallel dazu stattfindenden Lehrgänge Bankfachwirt und Bankbetriebswirt können Sie den folgenden Dokumenten entnehmen.

Variante A (für Bankkaufleute)

Variante B (für Bankfachwirte)

Perspektiven

Das Studienprogramm mit seiner Schwerpunktqualifizierung für den Vertrieb ist einzigartig in der Bildungslandschaft. Das anwendungs- und praxisorientierte Studium bietet den Absolventen hervorragende Karriereperspektiven insbesondere in folgenden Einsatzfeldern:

  • Vertriebsplanung und -steuerung
  • Zielgruppenmanagement
  • Vermögensmanagement
  • Kreditgeschäft
  • Gewerbe- und Firmenkundenbetreuung
  • Geschäftsstellen-/Filialleitung

Studieninvestition

Variante A für Bankkaufleute: 17.900,00 € (verteilt auf 7 Semesterraten)
Variante B für Bankfachwirte: 15.900,00 € (verteilt auf 5 Semesterraten)

Anmeldung

Bitte senden Sie die Anmelde- und Immatrikulationsunterlagen über Ihr Institut direkt an die Sparkassenakademie.

Detaillierte Informationen zu den Studiengängen Bankfachwirt/-in und Bankbetriebswirt/-in finden Sie unter der Rubrik „Lehr- und Studiengänge“.

Kontakt

Steffen Dörschel

A22 PE Nachwuchskräfte

Telefon
0711 127-82213
Email
E-Mail senden

"Wichtige Etappensiege: Das Ziel des Bachelor of Arts erreichen Sie über die Zwischenetappen Bankfachwirt/-in und Bankbetriebswirt/-in."

"Eine tolle berufsbegleitende Weiterbildung, die Theorie und Praxis verbindet."

Ingo Ackermann, Kreissparkasse Biberach