Sparkassenakademie unterstützt Jugendarbeit

Basketball als Symbol für gutes Miteinander im Europaviertel

 

Nachbarschaftshilfe der besonderen Art: Mit jeweils 25.000 Euro in diesem und im nächsten Jahr engagiert sich die LBBW, mit weiteren 5.000 Euro die Sparkassenakademie bei einem ungewöhlichen Streetwork-Projekt im Stuttgarter Europaviertel. Das Konzept ist bundesweit einzigartig: Drei Streetworker der Mobilen Jugendarbeit und ein Bibliothekar bieten eine Anlaufstelle für Jugendliche. "Als direkter Nachbar - sowohl von der LBBW-Zentrale als auch der BW-Bank im Milaneo - haben wir unbürokratisch unsere Unterstützung zugesagt", sagt LBBW-Bereichsleiter Christian Panse. "Uns ist es ein Anliegen, dass sich die Passanten und Gäste genauso wohl im Europaviertel fühlen wie wir selbst." Der Leiter der Sparkassenakademie, Frank Metzner, wünschte dem Projekt ebenfalls weiterhin viel Erfolg: "Als direkte Nachbarn der Stadtbibliothek haben wir das Projekt von Anfang an sehr aufgeschlossen und intensiv begleitet. Wir freuen uns, dass jetzt bereits erste Erfolge spürbar sind. Die Sparkassenakademie wird jedes Jahr von rund 50.000 Gästen besucht. Sie freuen sich über das angenehme Umfeld rund um die Akademie. Das Streetwork-Projekt ist dafür ein wichtiger Baustein." Panse und Metzner haben jetzt die Spende symbolisch übergeben - nicht mit einem Spendenscheck, sondern mit einem Basketball.

Kontakt

Akademieleiter Frank Metzner

0711 127-82000

0711 127-6482000

E-Mail-Kontakt