ERFAHRUNGEN austauschen - WISSEN teilen - ZUKUNFT denken

 

Die Themen „Generationenmanagement“ und „Unternehmensnachfolge“ spielen eine immer größere Rolle in der Beratung und in den Geschäftsausrichtungen der Sparkassen.

Dies kommt nicht von ungefähr!

 

Die Anzahl der zu übergebenden Unternehmen in Baden-Württemberg beläuft sich alleine in den vergangenen vier Jahren auf rund 19.0001. Auch in den kommenden Jahren werden mit ähnlichen Größenordnungen gerechnet. Insgesamt beträgt das geschätzte Erbvolumen in Deutschland bis zu 400 Mrd. EUR pro Jahr2. Darüber hinaus haben lediglich ca. 39 % der potentiellen Erblasser ein Testament verfasst.

 

Nutzen Sie daher auch zukünftig diese Ertragspotenziale und die Chance Ihre Beratungskompetenz als Mehrwert für den Kunden einzusetzen!

 

Mit dem FORUM „Unternehmens-                      nachfolge“ am 18.11.2019 möchten wir Ihnen eine passende Plattform bieten um sich rund um das Thema Generationen-         management und Unternehmens-               nachfolge auszutauschen.

 

 

 

Diskutieren Sie von Spezialist zu Spezialist innovative und ertragsbringende Ideen und wie sich diese in Ihren Sparkassen umsetzen lassen. Folgende spannende Themen warten auf Sie...

...verschiedene Impulsvorträge zu den Themen:

  • Generationenmanagement
  • Bewertungsmodelle
  • Unternehmensnachfolge
  • Stiftungen
  • S-Unternehmensplattform

...Podiumsdiskussion

...Praxisforen zu den Themen:

  • Unternehmensvermittlung
  • Überleitungskompetenz
  • Verzahnung FK/PK

 

Das Forum ermöglicht Ihnen auch einen intensiven Erfahrungsaustausch zu den Schnittstellen Firmen-/Private Banking-Kunden. Teilen Sie Best Practice, Herausforderungen und denken Sie Zukunft gemeinsam.

 

1 Statistic Research Department

2 Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung (DIW)

Kontakt

Bianca Heinz

0711 127-82113

0711 127-6482113

E-Mail-Kontakt

Kontakt

Christof Overkämping

0711 127-82120

0711 127-6482120

E-Mail-Kontakt